SFP+ 10G Passives DAC Twinax-Kabel

SFP+ auf SFP+, 3 m, HPE-kompatibel, Direct Attach Copper, AWG 30, schwarz

Artikelnummer: 508445

Highlights

  • Passives Direct Attach Copper (DAC) Twinax-Kabel für preiswerte, stromsparende Verbindungen mit geringer Latenz
  • Kompatibel mit Switchen und Routern von HPE (Hewlett Packard Enterprise)
  • Zwei SFP+ Stecker für Datenübertragungsraten bis zu 10 Gbit/s
  • €35,99
    Einzelpreis pro 
Neu bei Intellinet
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Die Vorteile von Passive Direct Attach Copper (DAC) Kabeln gegenüber LWL- und RJ45-Kabeln

Direct Attach Copper (DAC) Kabel werden in der Netzwerkbranche immer gefragter. Unser passives SFP+ 10G DAC Twinax-Kabel ist eine preiswerte Alternative zu RJ45- und Glasfaserkabeln, mit Energieeffizienz und geringer Latenz. Es ist eine exzellente Wahl für strukturierte Verkabelung über Kurzstrecken zwischen Switchen und Routern auf einer Seite sowie Servern und Storage auf der anderen, sei es in Top of Rack (ToR), Adjacent Rack, 10G Stacking-Switchen oder ähnlichen Anwendungen.

Keine Wärmeentwicklung und geeignet für extreme Umgebungstemperaturen – ideal für Rechenzentren

SFP+ DAC besteht aus Twinaxial-Kupferkabel, das an beiden Enden auf SFP+ Stecker aufgelegt wurde und bietet eine elektronische Verbindung direkt in die aktiven Komponenten. Durch seine thermische Bauart verbraucht dieses passive Kabel weniger als 0,15 W, was Ihren Stromverbrauch und damit Ihre Kosten senkt. Da es keine Wärme produziert, ist es deutlich vielseitiger einsetzbar, auch bei extremen Umgebungstemperaturen bis zu 70 C°, was es wiederum besonders wertvoll für Datacenter macht.

Günstiger und einfacher einzusetzen als Glasfaser

DAC-Verkabelung hat eine vergleichsweise simple interne Struktur mit weniger Komponenten als LWL-Kabel. Diese Kabelstruktur ermöglicht den niedrigeren Anschaffungspreis und erspart Ihnen zudem den Kauf von separaten GBIC-Transceivern. Das wiederum macht den Einsatz unkomplizierter, da Sie weniger Komponenten aufeinander abstimmen müssen. Bei Lagerung gebrauchter Kabel müssen Sie im Gegensatz zu LWL weniger auf Prüfung und Reinigung achten, bevor Sie sie wieder einsetzen. Wenn Sie Ihr Netzwerk aufrüsten oder einzelne Teile ersetzen, sorgt die Hot-Swapping-Fähigkeit des Kabels für nahtlosen Übergang. Beachten Sie nur, dass passive DAC-Kabel nicht für Langstreckeneinsätze geeignet sind – ihre Übertragungsreichweite ist auf 7 m begrenzt.

Geringere Latenz als RJ45 Twisted-Pair-Patchkabel

Wie "reguläre" Cat6a- und Cat7-Kupferkabel erlaubt dieses Direct Attach Copper Twinax-Kabel Datentransfer bis zu 10 Gbit/s, aber seine einzigartige Struktur und Datenübertragung sorgt für dabei für eine niedrigere Latenz.

 

Bitte beachten Sie: Dieses passive SFP+ 10G DAC Twinax-Kabel ist konzipiert, programmiert und getestet für den Einsatz mit Switchen und Routern von HP®- / HPE®.

  • Passives Direct Attach Copper (DAC) Twinax-Kabel für preiswerte, stromsparende Verbindungen mit geringer Latenz
  • Kompatibel mit Switchen und Routern von HPE (Hewlett Packard Enterprise)
  • Zwei SFP+ Stecker für Datenübertragungsraten bis zu 10 Gbit/s
  • Entspricht der HPE X242 DAC-Kabelserie
  • Deutlich geringerer Stromverbrauch und Preis als LWL-Kabel
  • Geringere Signallatenz als RJ45-Verbindungen
  • Einfachere Verwendung als Kabel in optischen Transceivern, da weniger Komponenten übereinstimmen müssen
  • Passives DAC als ideale Option in strukturierter Verkabelung für Kurzstreckenanwendungen bis zu 7 m
  • Keine Wärmeentwicklung, geeignet für hohe Umgebungstemperaturen bis zu 70°C
  • Hot-Swap-fähig für Netzwerkupgrades oder Austausch mit nahtlosem Übergang
  • 10 Jahre Garantie

Wir empfehlen außerdem